Sexualtherapeuten-Suche: Abendtermine

Netzwerk Sexualtherapie

Die Sexualtherapeuten-Suche

DYADE Praxislösungen

Soforthilfe: Online-Beratung

Sexualtherapeuten-Liste

 

Nutzen Sie die lokalen Filter im Menü auf der linken Seite, um die Auswahl der Profile einzuschränken. Die Zusatzfilter dienen der weiteren Selektion (Lokaler Filter plus ein Zusatzfilter).

Die Profile der Sexualtherapeuten sind beim ersten Aufruf absteigend nach Aktualität sortiert. Bei Einschalten eines lokalen Filters sortiert sich die Liste aufsteigend nach Postleitzahl.

 

 

Lokale Filter (Weitere Filter im linken Menü)
 

PLZ-Gebiet

Zusatzfilter (Berufsgruppe, Zulassung, Geschlecht etc.)
 

Nach Zugänglichkeit

Sonstiges

Nach Geschlecht

Kombinierte Suchen

 

Suchergebnisse

Datensatz 1 bis 10 von insgesamt 60 Profilen (6 Seiten):

 

Dipl.-Psych. Dr.phil. Ute Mahr

Diplom-Psychologin (Universität Erlangen-Nürnberg)

Praxis für körperorientierte Psychotherapie

Rahm 29
D-90489 Nürnberg

Fon: 0911 / 58 18 719

Dipl.-Psych. Dr.phil. Ute Mahr

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin,

Eintragung ins Arztregister Mittelfranken,

1999 - 2005 gesetzliche Kassenzulassung,

Privatkassen, Beihilfe und Zusatzversicherung erstatten einen Großteil der Kosten, gesetzliche Krankenkassen nur im Kostenerstattungsverfahren.

Abschlüsse und Zertifikate

Studium der Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg mit den Kernfächern Klinische Psychologie und Psychotherapie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Pädagogische Psychologie und dem Vertiefungsfach Psychotherapie-Evaluation (Wirksamkeitsforschung).

Dissertation in Klinischer Psychologie über das Konzept "Archetypen der Seele" von Dr. Varda Hasselmann und Frank Schmolke bei Prof.Dr.Dr.h.c. F. Lösel. (2001 - 2010).
Veröffentlicht unter dem Titel "Archetypen-Therapie", Nürnberg 2011. Zu beziehen bei der Verfasserin.

Klinische Psychologin und Psychotherapeutin (1404
Trainingsstunden: Bund Deutscher Psychologen);

Psychologische Psychotherapeutin (7 Jahre Tätigkeit für Krankenkasse, 4000 Stunden psychologische Berufstätigkeit, 140 Stunden weiterführende Theorie:PTK)

Senior Coach BDP (3jährig);

Supervisorin BDP (420 Trainingsstunden: Bund Deutscher Psychologen);

Yogalehrerin SKA/DYG (4 Jahre: Sebastian-Kneipp-Akademie, Erste Deutsche Yogagesellschaft);


Lehrtherapeutin für Gestaltpsychotherapie (2 Jahre: Symbolon-Institut);

Abgeschlossene, mehrjährige Ausbildungen in
Gestaltpsychotherapie (4 Jahre: Prof. H.-P. Dreitzel, Dipl.Psych. W. Bock, Symbolon-Inst.,
Verhaltenstherapie (3 Jahre: Deutscher Psychotherapeuten Verband),
tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie (4 Jahre: Deutscher Psychotherapeuten Verband, Nürnberger Weiterbildungskreis für Psychotherapie, Kassenzulassung 1999 - 2005),
Focusing (3 Jahre: Dipl.-Soz.Päd. Klaus Renn, Dipl.-Psych. H. Neidhardt, Prof. Dr. E. Gendlin, Suchttherapie (2 Jahre: Dipl.-Psych. Renate Feister, ISW),
systemische Therapie (2 Jahre: Dipl.-Psych. B. Brink,
Mediation (2 Jahre: Prof. Dr. R. Proksch) und
Reiki (Grad 1 und 2).

Weitere Fortbildungen in
Paar- und Sexualtherapie (1 Jahre: Paarsynthese nach M. Cöllen u.a.),
Schamanismus und Aufstellungsarbeit ( Dipl.-Soz.Päd. H.-B. Eichmüller),
Hypnotherapie und Hypnose (Dr. Dipl.-Psych. A. Kaiser-Rekkas, Dr. med. A. Bierach,) und in Ausbildung Hypnotherapie nach Milton-Erikson (MEG: Dr. M. Prior),
Reinkarnationstherapie (Dipl.-Soz.Päd. K. Port, Ärztin M. Carolus),
Hakomi (Dipl-Psych. Roland Kopp, Dipl.-Psych. Halko Weiss),
"Archetypen der Seele" (Dr. V. Hasselmann und Frank Schmolke),
Channeling und Medialität (Dr. V. und Linde Hasselmann, Sybille Reuter),
EMDR, Führung, Teamarbeit, Rhetorik, Kinesiologie und Applied Kinesiology, Postural Integration, Bioenergetik etc..
Teamarbeit, Rhethorik, Führung u.a.
Doktorarbeit über die "Archetypen der Seele" von Hasselmann und Schmolke (Rigorosum 2010).

Verfahren und Methoden

PaaR-EVOLUTION: neu entwickelte Form der Paar- und Sexualtherapie, welche sowohl die tief-seelischen wie die körperlich-sexuellen Aspekte der Paarbeziehung zu neuer Kraft entfaltet.

Healing-Soulmotion: Kombination von Yoga als Achtsamkeitstherapie und Energiearbeit (mit den Powerform-Energieplatten des amerikanischen Heilers Joel Bruce Wallach)- fortlaufender Kurs jeweils dienstags 19.30 - 21.00 Uhr,

MANA-Work (Arbeit mit den Seelen-Archetypen nach Yarbro, Hasselmann und Schmolke in der Kombination mit einer speziell für seelische Fragestellungen entwickelten Form der Muskeltestung)

HEILUNGSPUNKT-Arbeit (Integrative Suche des individuellen Heilungspunktes in jeder Sitzung auf den 7 Ebenen des Menschen - s.u. und unter www.mahr-therapie.de),

Körperorientierte Psychotherapie (Focusing, Hakomi etc.),

Applied Kinesiology,

Gestalttherapie,

Hypnotherapie und Hypnose, Selbsthypnose,

Verhaltenstherapie,

tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie,

systemische Therapie und Aufstellungsarbeit,

spirituelle Begleitung und transpersonale Sinnsuche,

Reinkarnationstherapie,

Atem- und Energiearbeit,

Channeling,

Achtsamkeitsarbeit und Meditation.

Problembereiche und Zielgruppen

Beziehungsprobleme allgemein und speziell in der Partnerschaft (hetero- und homosexuell)
Sexualprobleme: von Lustlosigkeit über Empfängnis- und Orgasmusprobleme, sexuelle Sinnsuche und Experimente bis Sexsucht

psychologische Geburtsvorbereitung und Entbindungsbegleitung

Scheidungsbewältigung, Bewältigungsstrategien für Patchwork-Familien.

Erziehungsprobleme, ADHS, Aggression bei Kindern.

Psychosomatische Probleme, chronische Erkrankungen und Schmerzen,
Süchte, Essstörungen und Figurprobleme,

Depressionen, Ängste, Zwänge, Traumata, Dissoziative Störungen,

ADHS, Hochbegabung, Tinnitus, Burn-Out,
berufliche Probleme, Leistungsstörungen, Stress,
berufliche Sinnfindung,

Testung und Bewältigungsstrategien bei Hochbegabung,
Sport-Coaching (Leistungsstörungen, überbelastung, Versagensängste)

Selbstwertprobleme, spirituelle Krisen

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 55867 x gelistet.)

 

Dipl.-Päd. Claudia Masling

Diplom-Pädagogin

Die Beziehungspraxis in Hamburg-Altona

Blücherstr. 11
D-22767 Hamburg

Fon: 0176 47802416

Dipl.-Päd. Claudia Masling

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Abschlüsse und Zertifikate

Klinische Sexologin, Systemische Sexualtherapeutin, Systemische Paartherapeutin, Schematherapie für Paare, EMDR-Traumatherapie nach Francine Shapiro, EMDR-Therapeutin/EMDR-Coach, Traumatherapeutin, Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers, Scheidungs- u. Familienmediatorin, Lachyoga-Trainerin nach M. Kataria, Tantra-Lehrerin Methode Sky Dancing, Gewaltfreie Kommunikation nach M.Rosenberg, Fokusing/Achtsamkeit

Verfahren und Methoden

EMDR-Traumatherapie, EMDR-Therapie, Pragmatische Traumatherapie, TRE-Tension & Trauma Releasing Exercises, Systemische Einzel,- Paar - u. Sexualtherapie, Schematherapie für Paare, Klinische Sexologie, Sexologie nach Sexocorporel, Gesprächspsychotherapie, Gewaltfreie Kommunikation

Problembereiche und Zielgruppen

Konflikte in Beziehung und Partnerschaft, dysfunktionales Beziehungsverhalten z.B. Narzissmus,Traumabonding u. Traumaerlebnisse, Postraumatische Belastungsstörung, Probleme in der Sexualität, Depression, Impulskontrollstörung, Erschöpfungssyndrom, und vieles mehr...

Person und Praxis

Ich bin Expertin für psychologische Zusammenhänge, Kommunikation und Beziehung. Dabei geht es nicht nur um die Beziehung zu anderen Menschen, sondern auch, und vor allem, um die Beziehung zu uns selbst.
Die Beziehungspraxis in Altona,
Knoten lösen- Bindungen stärken

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 33547 x gelistet.)

 

Diana Lüchem

Diplom-Ingenieurin

Coaching, Training, ADHS Erwachsene

Sendlinger Tor Platz 10, 1. St.
D-80336 München

Fon: +49-89-33096975

Diana Lüchem

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Abschlüsse und Zertifikate

AD(H)S Trainerin für Erwachsene

Systemische Therapie und Coaching mit dem inneren Familiensystem (IFS)

Systemische Beraterin (SG)

wingwave®-Coach

Systemsiche Paar- und Familietherapeutin (DGGTP)

Hypnosystemische Kommunikation nach Milton Erickson (M.E.G. – Milton Erickson Gesellschaft)

transformative Mediation

Ausbildung in Kunst- und Kreativtherapie (Paracelsus München)

Systemische Sexualtherapeutin (DGfS)

Sexologin (Sexocorporel, 1.ter Durchgang) – ZISS (Zürcher Institut für klinische Sexologie & Sexualtherapie)


„Systemische Paartherapie“ – (SIH Heidelberg, Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Psych. Arnold Retzer)

Verfahren und Methoden

AD(H)S Erwachsene Training & CoachingSystemische Therapie & Coaching

Inneres Familiensystem (IFS)

Mediation

Hypnose nach M. Erickson

Intuitives Malen & Zeichnen



Problembereiche und Zielgruppen

Exekutiv-Funktionen TrainingMentale Stärken & Ressourcen

Innere Blockaden und Hindernisse

Einschränkende Glaubenssätze

Ängste

MindSet für Erfolg

Ziele klären und erreichen

Leistungsdruck und Stress

Emotionsregulation

Charisma und Selbstbild

Person und Praxis

https://diana-luechem.de

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Online-Beratung nachfragen

(Das Profil wurde in diesem Jahr 40495 x gelistet.)

 

Anna Schatz

Praxis Schatz

Verberger Straße 3 a
D-47800 Krefeld

Fon: 01604402653

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Psychotherapie HP

Abschlüsse und Zertifikate

Psychotherapie HP
Personal Coach/Psycological Advisor
Systemischer Coach für Familiensysteme
Erziehungsberaterin

Verfahren und Methoden

Systemisches Coaching
Psychologisches Coaching
Erziehungsberaterin
Methoden der Verhaltenstherapie
Mediation

Problembereiche und Zielgruppen

Familienkonflikte
Erziehungsberatung
Erziehungssituationen, bei Kindern mit speziellen Diagnosen
Begleitung von Eltern mit chronisch kranken Kindern
Paarkommunikation
Eltern-Kind-Begleitung bei Trennung, Trauer und Scheidung

Person und Praxis

Fachliches Elterncoaching- Familienberatung bei Praxis Schatz
Effektives Familiencoaching für ein harmonisches Zuhause

Persönliches Elterncoaching für mehr Gelassenheit im Familienalltag
Eltern und Kinder verstehen - die Grundlagen des Familiencoachings in der Praxis Schatz
Willkommen in der Praxis Schatz

Willkommen in der Praxis von Anna Schatz, Ihre kompetente Anlaufstelle für ein umfassendes Elterncoaching und Beratung für eine gestärkte und glückliche Familie. Meine Leistungen sind vielfältig und basieren auf dem Fundament der Gelassenheit und des gegenseitigen Respekts. Ich stehe Ihnen zur Seite, um gemeinsam Lösungen für familiäre Herausforderungen zu finden.

Elterncoaching
Das Elterncoaching ist darauf ausgerichtet, Sie in Ihrer Rolle als Elternteil zu stärken und Ihnen Techniken an die Hand zu geben, mit denen Sie den Familienalltag gelassener meistern können. Ich unterstütze Sie dabei, eine harmonische Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen und familieninterne Konflikte konstruktiv zu lösen.

Vorteile des Elterncoachings:

Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung
Verbesserung der familiären Kommunikation
Ansätze zur Stressreduzierung und Förderung der Gelassenheit

Coaching für die ganze Familie
Eine intakte Familie ist die Quelle von Geborgenheit und Stabilität. Mein Angebot an Familiencoaching richtet sich daher an alle Familienmitglieder, um gemeinsame Wege zur Bewältigung von Krisensituationen zu finden und das familiäre Zusammenleben zu verbessern.

Elemente des Familiencoachings:

Konfliktmanagement und Mediation
Förderung des familiären Zusammenhalts
Resilienztraining für schwierige Lebensphasen
Kontaktieren Sie mich direkt über mein Kontaktformular.



Beratungszeiten:

Montag – Samstag: Termine nach Vereinbarung
Notfalltermine halte ich immer frei
Termine Online, oder bei Ihnen zu Hause
Ich freue mich darauf, Ihnen und Ihrer Familie auf dem Weg zu mehr Gelassenheit und einem erfüllten Leben zur Seite zu stehen.

Ihre Anna Schatz

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 16422 x gelistet.)

 

Mandy Matz

Erwachsenenbildung (M.A.), Medizinpädagogik (B.A.)

Ihr Perspektivraum

August-Bebel-Straße 53
D-06108 Halle

Fon: 004917610869612

Mandy Matz

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Mein Angebot beinhaltet keine heilkundlich-therapeutische Tätigkeit.

Abschlüsse und Zertifikate

Systemische Beratung und Therapie (DGSF)
Erwachsenenbildung/ Lebenslanges Lernen (M.A.)
Medizinpädagogik (B.A.)
Gesundheits- und Krankenpflege in der Psychiatrie

Verfahren und Methoden

Systemische Beratung und Therapie I Paartherapie I Teams I Familientherapie I Workshops I Vorträge I Meditation

Problembereiche und Zielgruppen

Stress/ Burnout I Konflikte in Partnerschaft I berufliche Herausforderungen I herausfordernde Teamdynamiken I familiäre Belastungen I Erleben transgenerationaler dysfunktionaler Muster I fehlendes Selbstmitgefühl I Tod/ Trauer/ Krisen I Diskriminierungserfahrungen | Entscheidungsfindung I Wunsch nach Veränderung

Person und Praxis

-Sie fühlen sich gestresst?
-Sie möchten sich besser abgrenzen können?
-Sie haben einen Konflikt und wissen nicht wie Sie mit diesem umgehen sollen?
-Sie möchten etwas in Ihrem Leben verändern?
-Sie geraten immer wieder in ähnliche Muster und würden dies gern ändern?

Online oder in Präsenz in Halle begleite ich Sie ganz individuell bei Ihrem Anliegen.

Innerhalb eines vertraulichen Rahmens, ist mir in meiner therapeutischen Tätigkeit ein Raum von Wertschätzung, Akzeptanz, Mitgefühl und Neutralität, aber auch Humor sehr wichtig.

In meiner systemischen Begleitung liegt der Fokus auf Ihren Ressourcen und und in der Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Hierbei wird der Mensch nicht isoliert, sondern immer ganzheitlich in dem jeweiligen Kontext betrachtet. Denn ähnlich einem Mobile hat jegliche Bewegung der einzelnen Bestandteile Auswirkungen auf das ganze System und versetzt das Mobile bzw. das System in Bewegung.

Gern begleite ich Sie bei diesem Prozess mittels verschiedenster Methoden, die immer in Abstimmung mit den Klient:innen ausgewählt werden. Online als auch in Präsenz nutze ich Methoden wie Systemische Strukturaufstellungen, Arbeit mit dem Inneren Team, Bildkarten, Glaubenssätze, Mitgefühlsmeditation oder Achtsamkeitsübungen. Außerdem verfüge ich über
eine hohe Expertise in Pflege und im Gesundheitswesen sowie Pflege- oder Medizinpädagogik und begleite gern auch Menschen, die in diesem Feld tätig sind.

Buchen Sie - ganz unverbindlich und kostenfrei - ein telefonisches Erstgespräch über den Buchungslink auf meiner Website oder schreiben Sie mich an.

Ich freue mich auf Sie!
Mandy Matz

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 15191 x gelistet.)

 

Fabian Peschers

Diplom-Sozialpädagoge (FH)

Systemische Therapie

Wörthstr. 1b
D-96052 Bamberg

Fon: 0176/68240051

Fabian Peschers

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Mein Angebot beinhaltet keine heilkundlich-therapeutische Tätigkeit.

Abschlüsse und Zertifikate

Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut (DGSF)

Verfahren und Methoden

Einzeltherapie, Paartherapie, Familientherapie, Traumaberatung

Problembereiche und Zielgruppen

Personen in belastenden Situationen

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 22825 x gelistet.)

 

Dr.med.univ. Marlies Potthoff

Ärztin

Beziehung im Fokus

Nymphenburger Str. 154
D-80634 München

Fon: 01796871317

Dr.med.univ. Marlies Potthoff

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

ärztliche Approbation (Österreich und Deutschland)
Psychodramatherapeutin (Moreno-Institut)
system. Familien- Paar und Sexualtherapie (istob München)

Abschlüsse und Zertifikate

s. oben

Verfahren und Methoden

Psychodrama, Paar- und Sexualtherapie

Problembereiche und Zielgruppen

Thema Beziehung:
Paare mit Konflikten, Trennungsbegleitung, Mediation, Single-Beratung, Sexualberatung

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 28794 x gelistet.)

 

Juliane Beckert

Atelier für Sexualität®

Karl-Marx-Str. 89
D-12043 Berlin

Fon: +49 1590 6843392

Juliane Beckert

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker für Psychotherapie

Abschlüsse und Zertifikate

04/2024 – Aktuell Masterstudium Sexologie bei Prof. Dr. Heinz- Jürgen Voß, Hochschule Merseburg

03/2024 – Aktuell Fortbildung Sexualität in der Psychoanalyse bei Prof. Dr. Rosine Jozef Perelberg (ehem. Präsidentin der British Psychoanalytical Society), Institute of Psychoanalysis, London

02/2024 – 04/2024 Fortbildung Umgang mit dem Ungewissen bei Dr. Maja Storch und Dr. med. Gunther Schmidt

12/2023 – 02/2024 Fortbildung Umgang mit Affären bei Prof. Dr. Ulrich Clement

02/2023 – 02/2024 Ausbildung Systemische Paar- und Sexualtherapie bei Prof. Dr. Ulrich Clement

09/2023 – 12/2023 Fortbildung sexuelle Fantasien bei Dr. Angelika Eck

04/2023 – 09/2023 Gaststudium Sexualmedizin/ Syndyastische Sexualtherapie/ Sexualwissenschaft bei Prof. Dr. med. Klaus Beier, Charité, Berlin, Abgeschlossen mit 1,0 (sehr gut)

02/2023 – 04/2023 Fortbildung Paartherapie ohne Partner:in bei Dr. Kai Fritzsche

10/2022 – 12/2022 Fortbildung Arbeiten mit der Vielfalt – LGBTQIA+ bei Karina Kehlet Lins

05/2021 – 05/2023 Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie, Gesundheitsamt Tempelhof- Schöneberg, Berlin

12/2019 – 12/2021 Ausbildung Paar- und Sexualtherapie bei Robert Coordes, Institut für Beziehungsdynamik, Berlin


- Mitglied Deutsche Gesellschaft für Sexualmedizin,Sexualtherapie und Sexualwissenschaft e.V.
- Mitglied Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung e.V.
- Mitglied Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V.
- Mitglied International Society for Sexual Medicin
- Mitglied European Society for Sexual Medicin
- Kooperationspartner des Berliner Lesben- und Schwulenverbandes

Verfahren und Methoden

Meine Arbeit lässt sich vorwiegend der psychodynamischen Schule zuordnen. Das Psychotherapieverfahren wurde auf der Grundlage der Psychoanalyse entwickelt und rekurriert auf das analytische Erklärungsmodell von der Entstehung psychischer Störungen.

Dies bedeutet, dass ein zentrales Therapieziel ist, sich an unbewusste Prozesse anzunähern und diese, wenn möglich, bewusst werden zu lassen. Der Ansatz: „Von der sexuellen Funktionsstörung hin zur Funktion der sexuellen Störung“ beschreibt genau dies. Häufig erfüllen sexuelle Störungen eine unbewusste Aufgabe. Diese gilt es zu erkennen und zu bearbeiten.

Ich bin in sämtlichen gängigen Psychotherapieverfahren gut orientiert und bediene mich je nach Indikation methodisch unter anderem ergänzend aus dem Bereich der Ego-State-Therapie, der systemischen Aufstellungsarbeit sowie Inneren-Kind-Arbeit.

Problembereiche und Zielgruppen

Die Sexualtherapie stellt meinen klinischen Tätigkeitsschwerpunkt in der Praxis dar. Meine fachliche Spezialisierung gilt dabei den sexuellen Funktionsstörungen sowie sexuellen Präferenzbesonderheiten.


Mögliche Behandlungsindikationen im Bereich der sexuellen Funktionsstörungen in meiner Praxis sind:

- Störungen des sexuellen Verlangens: Gesteigertes, verringertes oder ausbleibendes sexuelles Verlangen (Libidostörung)

- Störungen der sexuellen Erregung: Ausbleibende Scheidenfeuchtigkeit (Lubrikationsstörung) resp. ausbleibende Penisversteifung (Erektile Dysfunktion)

- Störungen des sexuellen Erregungshöhepunktes: Ausbleibender (Anorgasmie), verzögerter oder frühzeitiger (Ejaculatio preacox) Orgasmus

- Störungen der sexuellen Erlebnisfähigkeit: Schmerzen bei vaginaler Penetration (Vaginismus), Schmerzen bei analer Penetration (Analdyspareunie) oder Taubheitsgefühle am Penis oder in der Vagina, Schmerzen an der Vulva (Vulvodynie)

- Sex- oder Pornosucht

Mögliche Behandlungsindikationen im Bereich der sexuellen Präferenzbesonderheiten in meiner Praxis sind:

- Fetischismus: Der Gebrauch von unbelebten Gegenständen als Stimuli für die sexuelle Erregung und Befriedigung (Leder, Schuhe (Retifismus), Socken, Füße (Podophilie), Urin (Urophilie), Kot (Koprophilie), Windeln (Autonepiophilie), milchgebende Brüste (Lactophilie) welche meist unabhängig von Schwangerschaft und Geburt mittels Domperidon und regelmäßigem Abpumpen induziert wird, Menstruation (Menophilie) uvm.)

- Exhibitionismus: Das ungefragte Zeigen der eigenen Genitalien fremden Personen in der Öffentlichkeit, in manchen Fällen in Kombination mit Masturbation

- Voyeurismus: Andren Menschen ohne deren Wissen bei sexuellen oder intimen Aktivitäten (Urinieren, Entkleiden uvm.) zusehen

- Frotteurismus: Sexuelle Erregung und Befriedigung durch das Reiben des eigenen Körpers an anderen Menschen ohne deren Einverständnis (meist in Menschenmengen)

- Raptophilie: Sexuelle Erregung oder Befriedigung durch Vergewaltigungsfantasien

- Koprophonie: Sexuelle Erregung oder Befriedigung durch obszöne Telefonanrufe

- Zoophilie: Sexuelle oder romantische Ansprechbarkeit durch Tiere

- Gerontophilie: Sexuelle Ansprechbarkeit auf das greise Köperschema

- Objektophilie: Sexuelle Erregung oder romantische Gefühle für ein unbelebtes Objekt, welches in Abgrenzung zum Fetischismus als personelles Gegenüber wahrgenommen und als anziehend empfunden wird

- Inzest: sexuelles Begehren oder sexuelle Handlungen zwischen engen, volljährigen Blutsverwandten

Solange die Akzentuierung der sexuellen Präferenz ausschließlich in der Fantasie der Betroffenen zu verorten ist oder die sexuelle Selbstbestimmung beteiligter Personen oder Tiere nicht beeinträchtigt, nicht gegen geltende Strafgesetze verstößt, sowie kein subjektiv empfundener Leidensdruck entsteht, dann haben diese keinen Krankheitswert und dürfen als Facette der menschlichen Sexualität lustvoll ausgelebt und genossen werden.

Erst, wenn ein Leidensdruck entsteht, etwa weil ein sexueller Hyperfokus auf die Akzentuierung besteht und die Paar*sexualität verarmt oder wenn die Intensität des Konsums immer weiter gesteigert werden muss, Betroffene sich im Rahmen der sexuellen Handlungen strafbar machen oder andere Menschen oder Tiere in ihrer Integrität verletzt werden können (Dissexualität), dann liegt eine behandlungsbedürftige Pathologie vor.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie mit Ihrem Verhalten Menschen oder Tieren Schaden zufügen können, dann sprechen Sie mich vertraulich darauf an!

Person und Praxis

Sie sind die Expert:innen für Ihre Lebenswirklichkeit und ich bin die Expertin für den therapeutischen Prozess. Ich assistiere Ihnen mit gleichschwebender Aufmerksamkeit und therapeutischer Präzision dabei, dass Sie Ihre Therapieziele langfristig erreichen können.

Ich bin beeindruckt von der Vielfalt menschlicher Sexualität und bin als klinisch tätige Sexualtherapeutin in einer Stadt wie Berlin bereits mit sehr vielen Facetten von Sexualität und unterschiedlichsten Erregungsmustern in Kontakt gekommen.

Sexuelle Ansprechbarkeit ist Schicksal und keine Wahl!

Eine moralische Wertung oder gar Verurteilung meiner Klient:innen ist mir fremd.
Ich bin für Sie ein Gegenüber, was bereit ist, das gegenwärtig Unaushaltbare sowie vergangene Unaushaltbare, gemeinsam auszuhalten.

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 44385 x gelistet.)

 

Sara Kopp

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Sexualität ist Lebenskraft

Steintorweg 2
D-20099 Hamburg

Fon: -

Sara Kopp

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraltikerin für Psychotherapie (HPG)

Abschlüsse und Zertifikate

2024: Zertifizierung zur Sexological Bodyworkerin am ISB, Institut für somatische und sexuelle Bindung, Berlin
2022: Zertifizierung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie
2020: Zertifizierung zur Sexualberaterin am Soham Hamburg, Institut für Sexualtherapie

Verfahren und Methoden

-Sexocorporel
-Sexological Bodywork
-somatisches Gespräch
-Körperarbeit
-Elemente der Verhaltenstherapie
-Wissensvermittlung
-Vermittlung geeigneter Anlaufstellen

Problembereiche und Zielgruppen

-fehlende Lust auf Sex (sexuelle Appetenzstörung)
-Schmerzen beim Sex (Vaginismus, Dyspareunie)
-Schwierigkeiten mit der Erektion (erektile Dysfunktion)
-Schwierigkeiten mit dem Orgamsus (zu früh kommen, zu spät kommmen, gar nicht kommen)
-Unwohlsein mit dem eigenen biologischen Geschlecht (Transgender, Nonbinarität)
-Unwohlsein mit Gendernormen
-Unwohlsein mit dem eigenen Körper
-wenig Selbstliebe

Person und Praxis

-Sie wünschen Sich mehr Lust auf und beim Sex
-Sie fühlen Sich überfordert mit den Erwartungen, die an Sie als Frau/Mann gestellt werden
-Sie fühlen Sich in Ihrem biologischen Geschlecht (manchmal) nicht zuhause
-Sie fühlen Sich mit Ihren Empfindungen/Ihrem Verhalten/Ihren sexuellen Wünschen nicht der Norm entsprechend und haben das Gefühl, Sich damit nicht zeigen zu dürfen
-Ihr Körper „funktioniert“ beim Sex nicht so, wie es erwartet wird: Sie haben Schmerzen, kommen zu früh oder gar nicht, können keine Erektion aufbauen...
-im sexuellen Zusammensein mit Ihre*n Partner*in_nen gibt es Unstimmigkeiten, unterschiedliche Wünsche, die Sie nicht in Einklang bringen können
-Sie haben momentan keine*n Partner*in_nen und möchten wissen, wie Sie eine erfüllende Sexualität mit Sich selbst leben können?
-Ihr Körper/ Ihre Sexualität hat sich nach Schwangerschaft und Geburt verändert und Sie haben Sich noch nicht wiedergefunden?
Ich lade Sie ein, sich mit solchen und weiteren Fragen an mich zu wenden. Es tut gut, über Dinge zu sprechen, zu erfahren, dass es vielleicht gar nicht so ungewöhnlich ist, was Sie empfinden, und dass es viele Möglichkeiten gibt, an Ihrem Thema zu arbeiten und zu Ihrem eigenen sexuellen Gleichgewicht zu finden.
Ich glaube, dass jeder Mensch das Potenzial zur Veränderung hat, und zwar aus sich selbst heraus. Manchmal brauchen wir dafür nur einen kleinen Impuls von außen, und es kommt ein Stein ins Rollen. Als Sexualberaterin möchte ich meinen Klient*innen zu diesem Impuls verhelfen, ihnen eine akzeptierende, wertungsfreie Zuhörerin sein und ihnen dadurch die Möglichkeit bieten, sich selber in einem wertschätzenden Licht zu sehen.

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 29144 x gelistet.)

 

Tamara Tarnow

Erziehungswissenschaftler

Konsensuelle Beziehungen - online Praxis

Suderstr. 2
D-55120 Mainz

Fon: 017656831188

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Keine Heilerlaubnis, nur Beratung

Abschlüsse und Zertifikate

Systemische Therapie
Systemische Sexualtherapie

Verfahren und Methoden

Systemische Therapie
Sexualtherapie

Problembereiche und Zielgruppen

Probleme mit Sexualität und Beziehungen, besonders bei Randbereichen wie bdsm, kinky, Polyamorie

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 11519 x gelistet.)

 

Seite:

<< < ... 1 2 3 4 ... > >>

 

Druckversion (Liste ohne Rahmen)

 

Suche

 

Log-in

 

Registrierung

 

Listen

 

Sofortige Termine
unserer Mitglieder

 

Terminkalender
unserer Mitglieder

 

Webseiten
(Eintrag kostenlos)

 

Empfehlungen für
unsere Besucher

 

Lokale Suche

Postleitzahl:

Zum Beispiel D-42 zur Suche nach Behandlern im deutschen Postleitzahlen-Gebiet 42000 bis 42999.

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Internet